Am Wochenende 27./28. Oktober 2018 war mit Vince Morris, 9. Dan, wieder eine der führenden Persönlichkeiten in der Welt des Karate zu Gast in Fürth. Vince hielt seinen mittlerweile sechsten Lehrgang bei uns! Karatekas aus allen Teilen Deutschlands und sogar aus Belgien standen am Samstag und Sonntag in der Halle des TV Fürth 1860, um von Vince über 50. jähriger Erfahrung in Karate, Judo und Kyusho Jitsu zu profitieren.

Der Lehrgang stand dieses Mal unter dem Motto „TEKKI SHODAN UND TEKKI NIDAN MIT ANWENDUNG DER PRESSURE POINTS“. Zusammen mit seiner Frau Eva (5. Dan) und dem Chief Instructor for Kissaki-Kai in den Beneluxstaaten Guy Janssens (7. Dan) führte Vince verschiedene sehr praxisbezogene Anwendungen aus den beiden ersten Tekki Kata vor. Außerdem zeigte er effektive Verhaltensweisen gegen Bedrohungsszenarien mit Pistolen sowie völlig neu entwickelte Abwehrtechniken gegen Messerangriffe.

Die wie immer lockeren aber im entscheidenden Augenblick fokussierten Techniken von Vince waren wieder mitreißend – beeindruckend wie schnell, präzise sowie kraft- und wirkungsvoll man in jeder Altersstufe sein kann.

Wir danken für ein tolles, extrem lehrreiches Wochenende und hoffen, dass wir Vince und Eva auch 2019 wieder in Fürth begrüßen dürfen!

css.php