Am 01.10.2016 fand der alljährliche Internationale Best Fighter Karate Cup im 240 Kilometer entfernten Höchst i.Odw. statt. Neben vielen Vereinen aus ganz Deutschland, waren zu diesem Turnier auch einige Sportler aus Frankreich, Polen, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz angereist.
Die Karateabteilung des TV 1860 Fürth entsandte für dieses Turnier drei Nachwuchskämpfer für verschiedene Disziplinen im Kumite Einzel.

Als erste startete in der Disziplin Kumite Einzel weiblich U10 -32 Kg Vanessa Schnauder. Die vier Teilnehmerinnen wurden in 2 Pools aufgeteilt, so dass es bereits im ersten Kampf gegen eine Kämpferin vom KG Rhein-Neckar um den Einzug ins Finale ging. Nach einem beherzten Kampf über 1,5 Minuten, verlor Vanessa knapp und unglücklich mit 1:0. Der Einzug ins Finale blieb ihr somit verwehrt, so dass nur ein 3. Platz zu verbuchen war.
Im direkten Anschluss ging Tom Engelhardt, der in der Disziplin Kumite Einzel männlich U10 -30 Kg startete, auf die Tatami. Die 5 Teilnehmer wurden ebenfalls in 2 Pools aufgeteilt. Tom hatte an diesem Tag eine hervorragende Physis und gewann seine Vorrundenkämpfe souverän gegen den Kämpfer aus Dietzenbach mit 3:0 und Nippon Gotha mit 2:0. Im anschließenden Finale legte Tom noch eine Schippe drauf und gewann hochverdient gegen einen Kämpfer aus der Schweiz mit 4:0 das Turnier in seiner Alters- und Gewichtsklasse.
Als letzter Teilnehmer startete Alessandro Engelhardt in der Disziplin Kumite Einzel männlich U14 -43 Kg. Hier wartete im 5-köpfigen Starterfeld gleich im ersten Kampf der amtierende Deutsche Schülermeister von der KG Rhein-Neckar. Nach anfänglichen „beschnuppern“ beider Kontrahenten, konnte Alessandro zwar einige Treffer an seinem Gegner anbringen, die jedoch nach Ansicht der Kampfrichter nicht für eine Wertung ausreichten. Nachdem Alessandro 0:1 zurücklag musste er alles auf eine Karte setzen und wurde vom Deutschen Meister mehrfach ausgekontert, so dass er den ersten Kampf leider verloren hatte. Ihm blieb jedoch die Tür aufgrund der Finalteilnahme des Kämpfers vom KG Rhein-Neckar der Weg über die Trostrunde offen. Hier lies Alessandro nichts mehr anbrennen und gewann seine beiden Kämpfe gegen einen Kämpfer aus Schweinfurt vorzeitig mit 8:0 und gegen einen Kämpfer aus der Schweiz mit 4:0.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Kumite:

1. Platz Tom Engelhardt / Einzel männlich U10 -30 Kg

3. Platz Vanessa Schnauder / Einzel weiblich U10 -32 Kg

3. Platz Alessandro Engelhardt / Einzel männlich U14 -43 Kg

css.php