Fürth/Waldkraiburg – am Wochenende 23./24.02.2019 standen die Bayerischen Meisterschaften der Jugend, Junioren, U21, Leistungs- und Masterklasse in Waldkraiburg an. Fünf Athleten der Karateabteilung des TV Fürth 1860 e.V. machten sich auf die weite Reise, um den begehrten Titel des Bayerischen Meisters / der Bayerischen Meisterin zu erkämpfen.
Das fleißige und intensive Training der letzten Wochen zahlte sich aus: Unsere Jungs und Mädels kehrten mit fünf Titeln, zwei zweiten Plätzen und einem dritten Platz zurück. Im Medaillenranking landete unser Dojo auf dem zweiten Platz – damit bestätigte die Karateabteilung des TV Fürth 1860 e.V. nach dem zweiten Platz im Medaillenspiegel bei der Bayerischen Meisterschaft der Schüler 2018 wieder einmal ihre tolle Nachwuchsarbeit.
Am Samstag, den 23.02.2019 wurden die Wettkämpfe in den Disziplinen Kata und Kumite der Altersklassen Jugend, Junioren und U21 ausgetragen. Für den TV Fürth 1860 e.V. starteten Lynn, Luca, Mika und Alessandro in der Altersklasse Jugend. In der Altersklasse U21 durfte Celine antreten.
Lynn startete in ihrem ersten Jugendjahr in der Gewichtsklasse bis 47 kg. Trotz eines grippalen Infekts in den letzten Wochen und dem daraus resultierenden Trainingsdefizits konnte sie sich bis ins Finale vorkämpfen. Nachdem im Finale nach Ablauf der Kampfzeit keine Kämpferinnen eine wertbare Technik anbringen konnte, mussten die Kampfrichter die Siegerin durch Hantei herbeiführen. Leider fiel die Entscheidung gegen Lynn, was ihren Gewinn des Bayerischen Vizetitels jedoch nicht schmälerte.

Auch Luca startete heuer das erste Jahr in der Jugend und musste sich in der Gewichtsklasse bis 45 kg beweisen. Als amtierender Bayerischer Meister bei den Schülern im Vorjahr wollte Luca natürlich seinen Titel verteidigen. Souverän kämpfte er sich bis ins Finale durch, lies dort seinem Gegner aus Ingolstadt keine Chance und konnte seinen Titel als Bayerischer Meister erfolgreich verteidigen.
Mika rutschte in seinem zweiten Jugendjahr in die Gewichtsklasse bis 63 kg auf. Nachdem er sich letztes Jahr „nur“ die Bronzemedaille erkämpfen konnte, ließ er es sich im diesem Jahr nicht nehmen und holte sich den Titel des Bayerischen Meisters zurück.
Im Kumite-Team durften Luca und Mika dann noch zusammen mit Igor als Kampfgemeinschaft Fürth/Bamberg Kampferfahrung sammeln. Auch hier ließen alle drei Athleten ihre Klasse aufblitzen und konnten nach Siegen gegen Untermerzbach und Ingolstadt den Titel des Bayerischen Meisters im Team einfahren.
In Topform präsentierte sich auch Alessandro, der in seinem ersten Jahr bei den Junioren in der Gewichtsklasse bis 55 kg startete. Auch er ging als bereits mehrfacher amtierender Bayerischer Meister als Titelfavorit auf die Tatami. Angeschlagen aus den vorangegangen Teamkämpfen biss er die Zähne zusammen, wurde aber seiner Favoritenrolle gerecht und konnte souverän den Titel des Bayerischen Meisters verteidigen.
Alessandro trat vorher noch im Kumite-Team zusammen mit Kämpfern aus Augsburg (Lukas), Waldkraiburg (Joel) und Vohburg (Florian) als Kampfgemeinschaft an. Nach Siegen gegen Hersbruck/Bamberg, Memmingen und Monheim ließen es sich die vier talentierten Nachwuchskämpfer nicht nehmen und holten den Titel des Bayerischen Meisters nach Fürth.
Die 19-jährige Celine startete bei der Altersklasse U21 in der Gewichtsklasse -61 kg. Celine konnte ihre Trainingsleistung im Finale leider nicht umsetzen und musste sich mit dem Titel der Bayerischen Vizemeisterin zufriedengeben.
Am Sonntag, den 24.02.2019 fanden die Wettkämpfe in den Disziplinen Kata und Kumite der Leistungs- und Masterklasse statt.
In der Leistungsklasse Kumite war nur Celine (-61 kg) vertreten. Nach dem Vizemeistertitel vom Vortag wollte sich Celine diesmal in der Leistungsklasse den Titel holen. Leider konnte sie ihren Auftaktkampf nicht gewinnen, erkämpfte sich aber über die Trostrunde noch die Bronzemedaille.

Die Platzierungen im Überblick:

Im zusammenfassenden Medaillenspiegel landeten unsere Athletinnen und Athleten auf dem überragenden 2. Platz in ganz Bayern. Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpferinnen und Kämpfern für die hervorragenden Leistungen!

Lynn, Luca, Mika und Alessandro qualifizierten sich aufgrund ihrer Platzierungen direkt für die Deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren am 18.05.2019 in Erfurt. Auch Celine qualifizierte sich aufgrund Ihres Vizemeistertitels direkt für die Deutschen Meisterschaften der U21 am 19.05.2019. Für ihre Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der Leistungsklasse, die am 06.04.2019 stattfinden, muss Celine als dritte der Bayerischen Meisterschaft noch auf eine Nominierung vom Leistungssportreferenten Gerhard Weitmann hoffen.

css.php