Unsere
Karatekas aus den Kinder- und Jugendtrainingseinheiten konnten sich
auch dieses Jahr wieder bei Joachim zur Vereinsmeisterschaft
anmelden.

Im
Katawettbewerb traten im Pool 1 die Weißgurte Fabian Grytz,
Justus Heynen und Robin Althof an. Hier konnte sich Robin mit Siegen
gegen Justus und Fabian das Poolfinale und somit den Einzug ins
Finale sichern. Fabian qualifizierte sich für den Kampf um Rang
3.

Die Farbgurte (gelb bis grün) mußten in Pool 2
die Finalisten ermitteln. Es traten an: Jakob Stärk, Paul
Mönius, Marc Müller, Tim Küffner, Christin Männer,
Daniel Riegel, Felix Schupp Erik Hartmann und Franziska Klemenz.

Paul
konnte sich mit Siegen gegen Jakob und Marc weit vorkämpfen,
scheiterte dann aber letztlich an Christin, welche vorher schon die
Begegnung gegen Tim für sich entscheiden konnte. Somit stand
Christin im Poolfinale.

Desweiteren
kämpfte sich Franziska mit Siegen über Erik und Felix, der
einen Sieg gegen Daniel verbuchen konnte, ins Poolfinale.
Somit
standen sich im Poolfinale der Farbgurte die einzigen zwei
gestarteten Mädels gegenüber. Es siegte Franziska.

Es
wurde dann zuerst der Kampf um den dritten Platz aufgerufen. Fabian
startete mit dem roten und dann Christin mit dem blauen
Wettkampfgürtel. Christin zeigte eine saubere Kata und gewann
daher mit 3:0 Punkten.

Im
Finale gewann Robin knapp mt 2:1 Punkten gegen Franziska.

Im Jiyu
Ippon Kumite wagten sich nur fünf tapfere Kämpfer an den
Start.
Man merkte den Kämpfern die Nervosität sehr an.
Hatten sie im Katawettbewerb doch nur „mit sich zu kämpfen“,
stand beim Kumitewettbewerb auch noch ein Gegner mit auf der
Kampfläche. So wurde schnell mal die erforderliche
Vorwärtsbewegung im Angriff vergessen oder links mit rechts
verwechselt.
Doch Robin hatte einen guten Tag und konnte sich im
Duell der Weißgurte (Pool A) gegen Fabian mit 5:1 Punkten
durchsetzen. In Pool B (Farbgurte) kämpfte sich der Orangegurt
Felix mit Siegen gegen die Gelbgurte Jakob und Marc ebenfalls ins
Finale.

Im
Kampf um Platz drei gewann Marc mit 3:2 Punkten. Ebenfalls mit 3:2
Punkten konnte Felix das Finale für sich entschieden und verwies
Robin auf den zweiten Rang.

Platzierungen:

Kata

1.

Robin

Althof

2.

Franziska

Klemenz

3.

Christin

Männer

4.

Fabian

Grytz

Jiyu

Ippon Kumite

1.

Felix

Schupp

2.

Robin

Althof

3.

Marc

Müller

4.

Fabian

Grytz

Mein
Dank gilt den Kampfrichtern Harald, Benno, Thomas und Stefan.

css.php