Fürth/Lauf a.d. Pegnitz – Am 29.06.2019 fand in Lauf an der Pegnitz der alljährliche Funakoshi-Cup statt. Als amtierender Titelträger des Wanderpokals hatten sich die Fürther Kämpferinnen und Kämpfer in den letzten Wochen bei schweißtreibendem Training akribisch auf die erneute Titelverteidigung vorbereitet. Aber nicht nur die „üblichen“ jungen Wilden wollten den Pott wieder in ihre eigenen Reihen holen – auch die Newcomer Sinah, Nils und Jannis, sowie die Masters der Karateabteilung wie Stephan S., Tariq und Dennis wollten zeigen, dass sie wieder alles für die Mission Titelverteidigung geben.

Mit über 511 Nennungen aus ganz Bayern und weiteren 7 Bundesländern wurde um 09:00 Uhr das Turnier unter der Leitung von Daniel Gries vom Karateverein Funakoshi Lauf auf insgesamt 5 Tatami eröffnet. Neben vielen zahlreichen Newcomern traten auch Athleten des Bayerischen Landeskaders und sogar Athleten aus dem Bundeskader an.
Die Karateabteilung des TV Fürth 1860 e.V. entsandte insgesamt 25 Starter in 40 Einzelstarts und 14 Teamstarts. Die jüngste Starterin war gerade einmal 6 Jahre alt und der „älteste“ Starter Ü50.

Mit zusammen 20x Gold, 12x Silber und 15x Bronze wurde der Medaillenregen vom Vorjahr (13x Gold, 3x Silber und 7x Bronze) deutlich übertroffen. Der TV Fürth 1860 e.V. sicherte sich damit im Medaillenspielgel den ersten Platz vor dem CKKS Traunreut, dessen Athleten 9x Gold, 8x Silber und 3x Bronze errangen. Insgesamt war das Turnier aus Sicht des TV Fürth 1860 e.V. mehr als erfolgreich und übertraf wieder jegliche Erwartungen. Jeder Athlet, der am Start war, konnte mindestens eine Medaille mit nach Hause nehmen. Das ist ein Beleg für die sehr gute Arbeit der ganzen Karateabteilung und sorgte für große Zufriedenheit auch bei den Wettkampftrainern Daniel, Rolf und Dennis. Nachdem die Karateabteilung des TV Fürth 1860 e.V. im Gesamtmedaillenspiegel vorne lag, durfte Dennis den Wanderpokal wieder in Empfang nehmen. Der Wanderpokal findet nach 3 gewonnen Jahren in Folge nun seinen endgültigen Platz im Dojo!!!


Ein dickes Lob und herzliche Glückwünsche gehen an alle Kämpferinnen und Kämpfer für ihre hervorragenden Leistungen! Das Ergebnis wäre ohne eine fleißige und vor allem disziplinierte Trainingsteilnahme, sowie ein engagiertes Auftreten nicht möglich gewesen. Die Karateabteilung und die mitgereisten Eltern und Fans haben sich wieder als geschlossenes Team präsentiert und jeder Einzelne wurde auf und neben der Tatami durch Fangesänge und Betreuung unterstützt.


Ein großer Dank gilt auch den Betreuern und Trainern, den mitgereisten Eltern und Fans, sowie dem Karateverein Funakoshi Lauf unter der Leitung von Daniel Gries für eine hervorragende Ausrichtung.

Als nächstes stehen am 20.07.2019 die Bayerischen Meisterschaften der Schüler für Benni, Justus, Finn, Jannis, Anni, Vanessa, Tom, Emma und Nastiya sowie am 21.07.2019 die Bayerischen Meisterschaften der Kinder für Nils und Michael in unserer Dreifachturnhalle in Fürth auf dem Plan. Wir, die Eltern und vor allem die Kids würden sich bei ihrem Heimvorteil freuen, wenn sie durch zahlreiche Zuschauer und Abteilungs-/Vereinsmitglieder und deren Fangesänge auf der Tatami angefeuert werden würden. Wir wünschen unseren Startern viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

css.php